Bison ITS StwZ header

Engingeering à la carte – Strategisch zur neuen IT-Landschaft

Die StWZ Energie AG steht für eine sichere, effiziente und nachhaltige Strom-, Erdgas-, Wärme- und Wasserversorgung der Region Zofingen, welche der Wirtschaftlichkeit und der Ökologie verpflichtet ist.

Das Kerngeschäft sind der Bau und Betrieb der Versorgungsinfrastruktur sowie der Verkauf von Energie und Wasser. Rund um das Kerngeschäft erbringt die StWZ Energie AG umfassende Dienstleistungen für Geschäftskunden, Private und Gemeinden. Zudem bietet die StWZ Energie AG ihren Kundinnen und Kunden innovative Haustechnik- und Elektrodienstleistungen. Eine hohe Qualität bei der Versorgung der Firmen und Haushalte mit Elektrizität, Erdgas, Wasser und Fernwärme steht für die StWZ Energie AG an oberster Stelle. 

Herausforderung
Um den hohen Qualitätsanforderungen entsprechen zu können, ist eine moderne und zuverlässige IT-Infrastruktur von zentraler Bedeutung. Da die Systemlandschaft der StWZ Energie AG den aktuellen Geschäftsanforderungen nicht mehr entsprach, wurde Bison IT Services für die Entwicklung und Umsetzung der neuen IT-Strategie hinzugezogen. 

Zielsetzungen
Im Zentrum der neuen IT-Strategie stand eine hohe Usability des Arbeitsplatzes, welche effizientes und schnelles Arbeiten gewährleistet. Weiter sollte die IT-Plattform sehr solide und performant sein und einfach betrieben werden können. Zudem wurde grosser Wert auf aktuelle Technologien sowie den gezielten Einsatz der finanziellen Mittel gelegt.

Entscheidung
Nach umfassender Beratung durch Bison IT Services wurde entschieden, die Serverlandschaft zu erneuern und die Serverinfrastruktur komplett zu virtualisieren sowie die neusten Microsoft Technologien einzusetzen.

Umsetzung
Im Zuge der Erneuerung wurde die Anzahl Server von 16 auf vier reduziert und diese vollumfänglich virtualisiert, um einen hoch performanten Betrieb sicherzustellen. Um das Ausfallrisiko möglichst zu minimieren, wurde eine neue StandbyStruktur mit Redundanzen in ein anderes Rechenzentrum eingeführt. So steht die Serverinfrastruktur, dank Hyper-V Replika, bei einem Komplett-Ausfall des Aktiv-Rechenzentrums im Remote-Rechenzentrum jederzeit zur Verfügung. Mit der Konsolidierung der Serverstruktur wurde auch eine Optimierung der Datenstruktur mittels DFSN und ABE vorgenommen. Diese ermöglicht dem einzelnen User ein einfacheres Handling und dem Management mit Direct Access ein ortsunabhängiges Arbeiten.

Die Verwaltung der Clients erfolgt durch die StWZ Energie AG, das Rollout von Windows 8.1 durch Bison IT Services mittels Microsoft System Center Configuration Manager (SCCM). Der SCCM ermöglicht ein automatisiertes Bereitstellen von komplexen Client-Konfigurationen und reduziert den manuellen Aufwand und somit die IT-Kosten massgeblich. Dies erleichtert die tägliche Supportarbeit, wodurch Ressourcen eingespart werden können. 

Fazit
Dank der Erneuerung der Serverlandschaft durch Bison IT Services, verfügt die StWZ Energie AG über eine hochmoderne und zuverlässige Private Cloud Datencenter-Infrastruktur und ist dadurch in der Lage, mehr Zeit für die Benutzer- und Anwendungsbetreuung zu verwenden.

Benötigen Sie einen kompetenten Ansprechpartner für Ihre IT? Dann kontaktieren Sie uns für ein unverbindliches Bedarfsgespräch. Wir freuen uns auf Sie »